Hallo, mein Name ist Marianne!

Ich bin 73 Jahre jung und wohne im wunderschönen Feuchtwangen. Ich möchte Ihnen mit dieser Webseite meinen Weg der Erkrankung an Arthrose, meine Sympthome und natürlich den Weg beschreiben, wie genau ich die Schmerzen lindern und sogar besiegen konnte.

Die Schmerzen und Beschwerden gingen bereits los, als ich noch meiner beruflichen Tätigkeit nachging. Ich war von morgens 5:30 Uhr bis in die Nacht auf den Beinen.

Bereits zu dieser Zeit spürte ich, dass nach längerem Sitzen am Schreibtisch das Aufstehen und Bewegen zunehmend schwerer und unangenehmer wurde. Allerdings dachte ich fälschlicherweise, dass dies der Müdigkeit zuzuschreiben ist. Ich achtete nicht darauf. Ein folgenschwerer Trugschluss.

Als ich mich von Berufsleben in den verdienten Ruhestand verabschiedete, zog ich in ein größeres Haus um. Wie es eben bei einem Umzug in eine größere Immobilie ist, habe ich viel selbst erledigt, getragen, geschoben, ein- und umgeräumt. Dies blieb leider nicht ohne Folgen, meine Knochen meldeten sich sehr schnell mit stärker werdenden Schmerzen. Ich benötigte Schmerzmittel um wieder fit zu sein.

arthrose-knie-hüfte-finger-heilung-besserung-linderung
arthrose-beschwerden-sympthome-heilung-linderung

Für mehr Bewegung und gegen die Einsamkeit im Ruhestand bekam ich von meiner Tochter zwei Hunde geschenkt. Diese sorgten auch für sehr viel Aufregung und Abwechslung im Alltag. Hunde müssen mindestens zweimal am Tag raus, sie zwingen einen förmlich zu Bewegung. Doch gerade diese bereitete mir zusehends immer mehr Schmerzen, der tagtägliche Spaziergang stellte mich immer öfter vor eine Art Überwindung.

Es ärgerte mich, dass ich immer wieder Schmerztabletten benötigte um ohne schmerzverzerrtes Gesicht durch den Tag zu kommen.

Ich nahm sie zunächst nicht regelmäßig ein, sondern nur wenn es unerträglich wurde. Auf Grund der zunehmenden Einschränkungen im Alltag ging ich dann doch zum Arzt und er stellte fest, dass ich im Rahmen einer Massage gelockert werden musste. Ich konnte für die Behandlung auch gleich da bleiben es knackte im Genick, im Rücken, ja fast jedes Gelenk gab laute von sich. Was sich erstmal schmerzhaft anhörte, führte allerdings tatsächlich zu einer Besserung der Beschwerden. Ich fühlte mich sichtlich wohler, ich konnte nun doch etwas schmerzfreier nach Hause gehen.

Tipps zur Schmerzlinderung!

Für einen beschwerdefreien Alltag


Auch bei meinen Hunden stellten sich Arthrose-Beschwerden ein

Ich bewohne bei mir im Haus den 1. Stock und dabei müssen natürlich auch meine Hunde genau wie ich die Treppe rauf und runter laufen. Ich bemerkte eines Tages, dass der große Hund sich schwer tat die Treppen hoch zu gehen. Anfänglich fiel das noch nicht so auf, später blieb er auch auf der Treppe stehen und machte offensichtlich mehrere Pausen. Da ich mich auch etwas um ihn sorgte, fragte ich einen Freund, der als Hundezüchter tätig ist. Er riet mir zu einem Heilmittel, welches ich vorher noch nicht kannte und welches auch nicht so leicht zu bekommen sei. Aber in Zeiten des Internets fand ich schnell eine geeignete Bezugsquelle. Es sollte wohl gegen Arthrose bei Tieren helfen und auch bei Menschen für eine dauerhafte Linderung sorgen. Zwischenzeitlich stellten sich leider auch bei mir wieder richtig heftige Schmerzen ein und wollte zu meinem Arzt. Nur war dieser leider gerade in Urlaub. Ein Ratschlag eines Bekannten war der Gang zum Physiotherapeuten. Das leuchtete mir ein und deshalb machte ich umgehend einen Termin.  Bis dahin mussten eben wieder meine gewohnten Schmerzmittel herhalten.

marianne1_front

Als die Beschwerden der Arthrose schlimmer wurden

arthrose-hilfe-schmerzen-linderung-heilung-hilfe-therapie-operation

fordern Sie meine kostenlosen Tipps an wenn Sie unter folgenden Sympthomen und Beschwerden leiden:

Der Physiotherapeut fragte mich wo der Schmerz den vorrangig liege. Ich erzählte, dass mein Arzt mich immer auseinander zieht und es in den Knochen dann knackt.Er riet mir sofort von derlei Methoden ab und riet mir, der Ursache auf den Grund zu gehen. Es könnte eine sich anbahnende Arthrose sein, ich solle mich doch zur Absicherung und Vorsorge röntgen lassen. Verabschiedet wurde ich mit der Bitte, nach dem Röntgen wieder zu kommen, denn er wisse was mir fehlt.  Ich war schon baff, denn so deutlich hat mein Arzt noch nie mit mir gesprochen oder überhaupt angedeutet was ich habe. Ob er es nicht wußte? Ich kann es mir nicht vorstellen. aber wie gewünscht bin ich zum Röntgen überwiesen worden.

Die Röntgenbilder sprachen ein ganz klares Bild von Arthrose.

Was ist Arthrose? Wie bekommt man Arthrose? Lauter Fragen, die mich verblüfften. Ich war doch immer auf den Beinen und nur wenn ich vom langen Sitzen aufstehen wollte, hatte ich Schwierigkeiten. Oder wenn die Hunde springen wollten, konnte ich nicht mehr mit springen. Ich befasste mich nun eingehender mit den von meinem Freund empfohlenen Tabletten. Wenn Sie für meine Hunde gegen Arthrose helfen sollten, so könnten sie ja auch für mich nicht schaden.

Ich nahm zu Beginn 3 x 1 Pille ein und war schon nach 3 Wochen am Zweifeln, ob das denn überhaupt hilft. Aber glücklicherweise nahm ich sie weiter und plötzlich stellte sich eine deutliche Besserung ein.  Auch der große Hund konnte leichter Treppen hochlaufen.

Ich setzte einen Tag ehe ich ins Krankenhaus musste die Pillen ab. denn für die Hüfte war es leider zu spät und diese musste erneuert werden. Jetzt ist alles überstanden und jetzt kann ich das Nahrungsergänzungsmittel wieder einnehmen, damit ich keine weiteren Besuche im Krankenhaus und Reha benötige. Ich weiß, dass viele Menschen wie ich unter Arthrose leiden. Genau aus diesem Grund habe ich diese Webseite aufgesetzt. Ich würde mich freuen, wenn ich Ihnen mit meinen Tipps und meinen Erfahrungen etwas helfen kann und Sie vielleicht eher mit den richtigen Tabletten die Krankheit vorbeugen können und damit leichter durch den Tag kommen und wieder ein lebenswertes Leben führen können. Ich schicke Ihnen gerne alle Informationen zu, geben Sie einfach unterhalb Ihre E-Mail Adresse an, dann kann ich Ihnen meine 10 besten Tipps, die ich bisher anwenden konnte, zusenden!

Jetzt kostenfreie Tipps zur Linderung und Heilung erhalten!

Mariannes Weg der Heilung


*Ich schicke Ihnen keinen Spam. Nur die Informationen, die Sie zur Heilung und Schmerzlinderung brauchen.